«Die Schweizerische Herzstiftung setzt sich dafür ein, dass weniger Menschen an Herz- und Gefässleiden erkranken oder einen Hirnschlag erleiden, Menschen nicht durch eine Herz-Kreislauf-Krankheit behindert bleiben oder vorzeitig daran sterben und für Betroffene das Leben lebenswert bleibt.»

Die Kardiologie hat in den letzten 50 Jahren dramatische Veränderungen erlebt. Über die Rück- und Fortschritte sowie... > Herzmedizin: Was können wir noch erreichen?
Noch sechs Wochen gaben ihm die Ärzte. Denn nach einem Herzinfarkt war ein grosser Teil des Herzens abgestorben. Aus diesen... > Eine Pumpe fürs Leben
Anlässlich des Welt-Hirnschlag-Tags am 29. Oktober informieren die Schweizerische Herzstiftung und die Insel Gruppe: Beim... > 25 Jahre erfolgreiche Hirnschlag-Behandlung in der Schweiz
Di
21
Nov

Hirnschlag erkennen, rasch und richtig handeln

17:00 Uhr, Spital Grabs, Spitalstrasse 44, 9472 Grabs
Öffentliche Vortragsveranstaltung der Stroke Unit Grabs im Rahmen der Hirnschlagkampagne der… >
Richtig reagieren im Notfall
Ein Mann hat einen Herzinfarkt oder Schlaganfall auf der Strasse
Ein Mann hat einen Herzinfarkt oder Schlaganfall auf der Strasse

HELP – DAS LEBENSRETTUNGSPROGRAMM

Viele Menschen kennen die Anzeichen eines Herzinfarktes, eines Hirnschlags oder eines Herz-Kreislauf-Stillstandes nicht. Sie reagieren zu spät und wissen nicht, was im Notfall zu tun ist.
Mit HELP lernen Sie, einen Herz-Kreislauf-Notfall zu erkennen und richtig zu handeln. Mehr dazu auf helpbyswissheart.ch

Herzgruppen

HERZGRUPPEN: GESUND WERDEN - GESUND BLEIBEN

Herzgruppen bieten das motivierende und gesunde Umfeld, um nach einer Herzerkrankung wieder fit zu werden. Hier treffen sich Herz-Kreislauf-Patienten wöchentlich zum Herztraining. Das hilft ihnen, Vertrauen in den eigenen Körper zurück zu gewinnen. Mehr dazu auf swissheartgroups.ch

Webseite teilen