Ereignisspenden

Trauern Sie um einen nahestehenden Menschen oder feiern Sie einen speziellen Anlass? Die Möglichkeiten und Ideen zur Ereignisspende sind vielfältig. Hier finden Sie ein paar Beispiele.

Kondolenzspenden

Familien, die für Kondolenzspenden auf die Schweizerische Herzstiftung verweisen, sind wir sehr zu Dank verpflichtet. Wir haben grossen Respekt davor, dass Sie dazu anregen, die Anteilnahme bei einem Todesfall statt durch Blumen oder Kränze mit einer Spende auszudrücken. Jede einzelne Spende trägt dazu bei, dass viele Menschen von der Tätigkeit der Schweizerischen Herzstiftung profitieren können.

Wir benachrichtigen die Trauerfamilie in einem Beileidschreiben von Ihrer Gedenkgabe. Es ist wichtig, dass Sie auf einem rosa Einzahlungsschein die Traueradresse im Mitteilungsfeld vermerken.

Wenn Sie die Trauerfamilie sind und die Schweizerische Herzstiftung für Kondolenzspenden empfehlen, vermerken Sie bitte auf der Anzeige folgende Angaben:

"Im Sinne der/des Verstorbenen bitten wir anstelle von Blumen um eine Spende an die Schweizerische Herzstiftung, 3005 Bern, Spendenkonto 30-4356-3. Vermerk: Verstorbene Person/Trauerfamilie"

oder

"Statt mit Blumen gedenke man des/der Verstorbenen mit einer Spende an die Schweizerische Herzstiftung, 3005 Bern, Spendenkonto 30-4356-3. Vermerk:Verstorbene Person/Trauerfamilie".

Trauer

Zum Gedenken an das Patenkind

"Ende dieses Monats erhalten Sie von mir Fr. 150.- als Spende. Dies im Gedenken an mein Patenkind Jonas. Er ist im Februar 2004 im Alter von zwei Jahren an einem schweren Herzfehler gestorben, und ich vermisse ihn immer noch sehr. Möge das Geld vielen anderen helfen, ob jung, ob alt, ihre Zeit auf dieser Erde noch viele Jahre geniessen zu können."

Johanna Schöpf, Schlieren

Zum Geburtstag

Feiern Sie einen runden Geburtstag und möchten auf Geschenke verzichten? Dann bieten Sie Ihren Liebsten die Geburstagsspende bei der Schweizerischen Herzstiftung an.

Oder möchten Sie von sich aus einer nahestehenden Person auf eine spezielle Art beschenken? Die Schweizerische Herzstiftung nimmt Ihre Spende dankend entgegen und informiert das Geburtstagskind mit einer Verdankungskarte.

Spendenkonto 30-4356-3 / Schweizerische Herzstiftung, 3005 Bern

Bitte erwähnen Sie den Anlass, Namen und Adresse des Jubilars/der Jubilarin.

Geburtstag

Anstatt Geschenke

"Anlässlich meines 70. Geburtstages habe ich meine Familie, Verwandten und Freunde gebeten, anstelle von Geschenken die Schweizerische Herzstiftung zu unterstützen. Wie ich den mir zugestellten Listen entnehmen konnte, sind meine Gäste meinem Wunsch nachgekommen, und alle haben etwas auf Ihr Konto einbezahlt, was mich ganz besonders freut. Ich will nun den Betrag auf CHF 2'000.- aufrunden und lasse Ihnen in den nächsten Tagen CHF 260.- zukommen. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Unterstützung in Ihrer Tätigkeit gegen Herzkrankheiten und Hirnschlag."

Werner Strahm, Münsingen

Zur Hochzeit

Der Hochzeitstag ist einer der ganz grossen Ereignisse im Leben. Ist es nicht eine schöne Geste, wenn zwei Menschen, die den Bund für das Leben besiegeln und gleichzeitig den Menschen gedenken, die den Partner oder die Partnerin wegen einer Herz-Kreislauf-Krankheit verloren haben?

Hochzeitstag

Aus Anlass unseres vierzigsten Hochzeitstages

"Mein Mann und ich freuen uns über schöne Dinge. In unserem Leben spielen Kunst, Musik und die Literatur eine wichtige Rolle. Aber das Wichtigste ist die Gesundheit. Noch immer müssen auch in der Schweiz zu viele Menschen mit einer Herzschwäche oder nach einem Hirnschlag Entbehrungen und Behinderungen auf sich nehmen. Die Schweizerische Herzstiftung setzt sich in vorbildlicher Weise für die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ein und fördert wichtige Forschungsprojekte. Deshalb haben wir unsere Bekannten aus Anlass unseres vierzigsten Hochzeitstages gebeten, uns nichts zu schenken und stattdessen die Schweizerische Herzstiftung zu unterstützen".

Mania und Bernhard Hahnloser-Sarpakis

Webseite teilen