Leben mit der Krankheit

Sie leiden an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung oder haben einen Hirnschlag erlitten. Vielleicht haben Sie einen Herzinfarkt gehabt oder mussten sich einer Herzoperation unterziehen. Möglicherweise plagen Sie Angina pectoris-Anfälle oder Ihr Arzt hat Ihnen gesagt, dass Sie Herzinsuffizienz (Herzschwäche) haben.

Bestimmt hat Ihre Erkrankung bei Ihnen und Ihren Angehörigen viele Fragen aufgeworfen: Wie sieht meine Zukunft aus? Werde ich wieder gesund? Was kann ich tun, damit sich mein Zustand nicht verschlechtert? Wie kann ich noch möglichst lange ein gutes Leben führen?

Wir möchten Betroffene wie Sie dabei unterstützen, das Leben mit der Krankheit positiv und aktiv anzugehen. Sie können unsere Angebote für Betroffene nutzen und selbst viel dazu beitragen, dass sich Ihr Leiden nicht verschlechtert oder sogar bessert: durch einen angepassten Lebensstil, eine ausgewogene Ernährung, regelmässiges Einnehmen der Medikamente und Kontrollen bei Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin.